List vun Maler vun de Düsseldörper Malerschool

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nahfolgend de List vun Maler vun de Düsseldörper Malerschool:

Jump to’n Bookstaav in de List: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[ännern | Bornkood ännern]

B[ännern | Bornkood ännern]

C[ännern | Bornkood ännern]

D[ännern | Bornkood ännern]

E[ännern | Bornkood ännern]

F[ännern | Bornkood ännern]

G[ännern | Bornkood ännern]

H[ännern | Bornkood ännern]

I[ännern | Bornkood ännern]

J[ännern | Bornkood ännern]

K[ännern | Bornkood ännern]

L[ännern | Bornkood ännern]

M[ännern | Bornkood ännern]

N[ännern | Bornkood ännern]

O[ännern | Bornkood ännern]

P[ännern | Bornkood ännern]

Q[ännern | Bornkood ännern]

R[ännern | Bornkood ännern]

S[ännern | Bornkood ännern]

T[ännern | Bornkood ännern]

U[ännern | Bornkood ännern]

V[ännern | Bornkood ännern]

W[ännern | Bornkood ännern]

Y[ännern | Bornkood ännern]

Z[ännern | Bornkood ännern]

Anmarken[ännern | Bornkood ännern]

  1. Um 1910 datieren Landschaftsgemälde, unter denen ein Maler mit dem Namen J. Metzler signierte, manchmal mit dem Zusatz Ddf, wohl für Düsseldorf. Aufgrund des Zusatzes, aber auch aufgrund der Malweise und Bildthemen wird dieser Maler der Düsseldorfer Schule zugeordnet. Bis heute ist nicht geklärt, um welche Person es sich dabei handelt bzw. welcher Düsseldorfer Künstler sich das Pseudonym zugelegt hatte.
  2. Weltklasse – Die Düsseldorfer Malerschule 1819–1918, Text der Ausstellungsankündigung des Museums Kunstpalast, Düsseldorf 2011, abgerufen am 24. September 2011