Johann Jungblut

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Jungblut, ok Johann Jungbluth (* 16. April 1860 in Saarburg; † 17. Dezember 1912 in Düsseldörp), weer en düütsch Landschapsmaler vun de Düsseldörper School.

Leven[ännern | Bornkood ännern]

Abendstimmung über einer Dorfstraße
Ansicht von Gent, 1883
Abendliche Winterlandschaft, um 1885
Küstenlandschaft im Mondschein

Jungblut weer tonächst as Kunstgewerbler bi de Firma Villeroy & Boch in Mettlach tätig. As Autodidakt hett he sück de Kunstmaleree aneegnet. 1885 truck he nah Düsseldörp, wo he de Rull vun en Eenzelgänger harrt hemm sall. Af 1889 wahn he in den Stadtdeel Pempelfort.[1] In Düsseldörp wurr 1888 sien Söhn, de latere Bildhauer Emil Jungblut, boren. Ok de Maler Walter (1892–1941) un Hans Jungblut weern sien Söhns.

Jungblut sien Maleree hett sück stark an olttnedderlannsch Vörbiller richt. Sien Spezialität wurrn impressionistisch malt, nebelige Winterlandschapen an nedderlannsch Gewässern bi deepstahn Sünn. Ok norweegsch Fjorde un wiedere Motive hett he faken in disse Aart un Wies malt. Eenige vun sien Biller hett he mit dat Pseudonym J. Sander betekent. Man vermoot ok, dat he ok achter dat Pseudonym J. Metzler stecken kunn.

Warken (Utwahl)[ännern | Bornkood ännern]

  • Ansicht von Gent, 1883
  • Moorlandschaft mit Birken, 1885
  • Abendliche Winterlandschaft, um 1885
  • Abendstimmung über einer Dorfstraße
  • Winterabend vor einem holländischen Dorf
  • Abendsonne über einem vereisten Flusslauf
  • Herbstliche Niederrheinlandschaft mit Angler auf einem Kanal
  • Winterabend (Bauersleute auf einer Dorfstraße im Abendrot)
  • Zwei junge Reisigsammlerinnen im herbstlichen Birkenwald
  • Verschneite Dorflandschaft im Abendrot
  • Zwei Bäuerinnen am Waldbach
  • Die Kartoffelernte
  • Vorfrühling in einem norwegischen Fjord, Deutsches Schifffahrtsmuseum, Bremerhaven
  • Der Naero-Fjord im Sommer
  • Norwegischer Fjord
  • Landschaft am Niederrhein im Spätsommer
  • Gehöft mit Windmühle am Winterabend
  • Vorfrühling am Altwasser
  • Kalter Wintertag (Bauersleut auf gefrorenem Gewässer vor dem Dorfe)
  • An einem holländischen Kanal
  • Abendliche Heimkehr vom Markt

Kiek ok[ännern | Bornkood ännern]

Literatur[ännern | Bornkood ännern]

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]

Commons-logo.svg Johann Jungblut. Mehr Biller, Videos oder Audiodateien to’t Thema gifft dat bi Wikimedia Commons.

Enkeld Nahwiesen[ännern | Bornkood ännern]

  1. Scheibenstraße 37 – Vgl. Einträge aus Adreß-Buch der Oberbürgermeisterei Düsseldorf 1889, Websteed in dat Portal adressbuecher.genealogy.net, afropen an‘ 10. September 2015