Alec McCowen

Vun Wikipedia
Wesseln na: Navigatschoon, Söök

Alexander Duncan "Alec" McCowen (* 26. Mai 1925 in Tunbridge Wells) is en britsch Filmschauspeler.

Ofschons he in eerster Linie up Theaterbühnen speelt (u. a. Shakespeare), hett he ok in verscheeden Speelfilmen mitwarkt, dorünner 1972 in de Film Frenzy vun Alfred Hitchcock (hier speelt he den Inspekter, de vun sien Fru immer Eeten kriggt, wat man nich eeten kann) oder in de James Bond-Film Sag niemals nie (hier speelt he den Q).

Filmografie (Utwahl)[ännern | Bornkood ännern]

Johr Titel Synchroonsnacker
1953 The Cruel Sea
dt.: Der große Atlantik
 
1955 The Deep Blue Sea
dt.: Lockende Tiefe
 
1957 Town on Trial
dt.: Eine Stadt steht vor Gericht
 
1957 The One That Got Away
dt.: Einer kam durch
 
1958 The Doctor’s Dilemma
dt.: Arzt am Scheideweg
 
1962 The Loneliness of the Long Distance Runner
dt.: Die Einsamkeit des Langstreckenläufers
 
1963 In the Cool of the Day
dt.: Begierde an schattigen Tagen
 
1966 The Witches
dt.: Der Teufel tanzt um Mitternacht
 
1970 The Hawaiians
dt.: Herrscher der Insel
 
1972 Frenzy Lothar Blumhagen
1972 Travels with My Aunt
dt.: Reisen mit meiner Tante
 
1979 Hanover Street
dt.: Das tödliche Dreieck
 
1983 Never Say Never Again
dt.: Sag niemals nie
Heinz-Theo Branding
1987 Personal Service  
1989 Henry V.  
1993 The Age of Innocence
dt.: Zeit der Unschuld
Gerry Wolff
2002 Gangs of New York  

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]