Portal:Wikinews

Vun Wikipedia
Wesseln na: Navigatschoon, Söök
Logo

Willkamen bi de Portalsiet Wikinews in de Wikipedia. Op disse Siet gifft dat allens, wat jüst in de Welt aktuell is.

1. September 2014, 22:59 Uhr (MEST)

Plattdeutsche Nachrichten, Nachrichten auf Plattdeutsch. Alles Neue auf Platt. Infos in Niederdeutsch.

Över Wikinews:

  • ’keen Wikinews Narichten ut Plattdüütschland tostüürn will, kann dat över neet@wikinarichten.org doon
Flor.svg

Nu doodbleven:

wat toschrieven

Disse Daag in Feernsehn un Radio:


TV 24.07. 15:15 (NDR NDR Dachmarke.svg):
Die Welt op Platt - Pommernlüüd in Lederbüxen
TV 25.07. 03:45 (NDR NDR Dachmarke.svg):
Die Welt op Platt - Pommernlüüd in Lederbüxen
TV 27.07. 15:45 (NDR NDR Dachmarke.svg):
China op Platt
TV 03.08. 15:45 (NDR NDR Dachmarke.svg):
Peking op Platt


R 1.09. 9:40 (NDR 1 Welle Nord)/1.09. 11:45 (NDR 1 Nds):
Hör mal ’n beten to
R 1.09. 13:15 (NDR 1 Nds):
Dat kannst’ mi glööven – Een Andacht up platt
R 1.09. 6:20 (NDR 1 Radio MV):
Die Morgenandacht up platt

Klick op den Naam vun den Senner, wenn du weten wist, woans de Senner to kriegen is.

Vörstellt

Plattdüütsche Narichten annerwegens:

Jüst in de Narichten

Archiv: 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012

Aktuelle Narichten

21. Februar: Stirbt die Mundart langsam aus? Plattdeutsch – eine Fremdsprache (Allgemeine Zeitung)
21. Februar: Finja Klingbeil überzeugte die Jury (SHZ)
17. Februar: „Besser Plattdeutsch als Englisch“ (Weser-Kurier)
15. Februar: „Snacken un verstahn“ im Altenheim (NWZ)
12. Februar: Pia Wolters gewinnt Lesewettbewerb (MV)
11. Februar: Jugendliche lernen „Platt kürn“ (SN)
10. Februar: Plattdeutsch lässt sich auch gut trommeln (OZ)
9. Februar: „Ehe der Wind es verweht“ (Sauerlandkurier)
7. Februar: Plattdeutscher Lesewettbewerb hat begonnen: Jan und der Geldtransport (Westfälische Nachrichten)
6. Februar: „Eine Sprache des Volkes“ (Kieler Nachrichten)
4. Februar: Plattdeutsch in Südwestfalen praktisch ausgestorben (WAZ)
3. Februar: Wo Platt-Profis noch dazulernen (SHZ)
3. Februar: Schmallenberger Dialekt weltweit abrufbar (WAZ)
1. Februar: Plattdeutsch passt in unsere Zeit (Weser-Kurier)
25. Januar: „Wo Platt gesprochen wird, fühlt man sich zu Hause“ (Hannoversche Allgemeine)
18. Januar: Meine Großmuttersprache (Neues Deutschland)
18. Januar: Plattdeutsch lebt – aber wie lange noch? (Grafschafter Nachrichten)
16. Januar: "Vertell doch mal - Spelen" (NDR)
12. Januar: Über 100 Kinder bei Plattdeutsch-Wettbewerb (Ostsee-Zeitung)
5. Januar: Plattdeutsch für die Pflege (Weser-Kurier)
29. November: Plattdeutsch in Paraguay (Grafschafter Nachrichten)
29. November: Kolumne „Platt maakt“ reif für die Bühne (Ostfriesen-Zeitung)
25. November: Hintersinniges auf Platt (Weser-Kurier)
16. November: Schüler übergeben Sprachstafette (NWZ)
13. November: Plattdeutsch als Kulturgut bewahren (Uetesener Nachrichten)
12. November: Plattdeutsch auf der Märchenmeile von Lüneburg (Hamburger Abendblatt)
11. November: Platt auch für die junge Generation (General-Anzeiger)
3. November: Immer weniger Menschen im Nordosten snacken Platt (Nordkurier)
6. Oktober: Der Vorgänger von "Sprechen Sie Hamburgisch?" Welt)
30. September: Auch Brasilianer können Plattdeutsch sprechen (Hamburger Abendblatt)
28. September: „Im Gehirn ist genug Platz für Platt“ (Ostfriesen-Zeitung)
28. September: Plattdeutscher Hip-Hop für Bremen (Weser-Kurier)
28. September: Sogar Stefan Raab beeindruckt (Nordsee-Zeitung)
26. September: „Platt nicht retten, sondern rappen“ (kreiszeitung.de)
26. September: Plattdeutsch gegen Blödel-Rap (Hannoversche Allgemeine)
17. September: Die Augsburger Puppenkiste auf Platt (Landeszeitung)
16 September: «Bannig väl Spaß»: Plattdeutsch-Wettbewerb für Schüler geplant (www.news4teachers.de)
13. September: „Nu hört us moal tau“ (Kreiszeitung)
13. September: Mit Opas Hilfe zum Erfolg (Weser-Kurier)
11. September: Plattdeutsch stirbt aus (Das Erste)
4. September: Eine Ratssitzung auf Plattdeutsch (Ostfriesen-Zeitung)
4. September: Plattdeutsch-Club ist in mehreren Kindergärten und an Schulen aktiv (HNA)
4. September: Predigt, Lesung und Lieder "up platt" (Neue Westfälische)
3. September: Ratssitzungen werden menschlicher (Anzeiger für das Harlingerland)
2. September: Plattdeutsch-Kursus des Kulturforums (Uetesener Nachrichten)
31. August: Arbeiten för fief, eeten för teihn Mannslüüd (SHZ)
30. August: Hat Plattdeutsch eine Zukunft? (Mindener Tageblatt)
28. August: Samtgemeinde Rethem wird immer „platter“ (kreiszeitung.de)
21. August: Gechattet wird auch auf Plattdeutsch (Osnabrücker Zeitung)
20. August: Das Land will Plattdeutsch in Schulen stärker unterstützen (Hamburger Abendblatt)
9. August: Plattdeutsch reden in Lengerich fast nur noch Ältere (Westfälische Nachrichten)
7. August: Familie Olfort hat in Borghorst eine neue Heimat gefunden (Westfälische Nachrichten)
29. Juli: Plattdeutscher Rock aus der Region (NOZ)
22. Juli: Retter der Sprache des hohen Nordens (Norddeutsche Rundschau)
18. Juli: Platt im Unterricht (Mindener Tageblatt)
14. Juli: „Do biste platt“ (Sauerlandkurier)
13. Juli: Ein echt „plattes“ Wörterbuch (WAZ)
13. Juli: Der Plattdeutsch-Lotse geht (Nordsee-Zeitung)
12. Juli: Seit bei uns Plattdütsch gesprochen wird, lachen wir mehr (Süddeutsche)
4. Juli: Plattdeutsch ist Schlüssel zu Vergangenheit (Ruhrnachrichten)
4. Juli: Elf Grundschüler aus Darup lernen in einer AG die „geheimnisvolle“ Sprache ihrer Großeltern (Allgemeine Zeitung)
3. Juli: Plattdeutsch kommt sehr gut an (NWZ)
1. Juli: „Wat schall ik jo denn nu vertell’n?“ (NWZ)
28. Juni: Gedächtnisstützen auf der Fensterbank (Ruhrnachrichten)
27. Juni: Plattdeutsch kann Demenzpatienten ein Stück Heimat zurückgeben (Westfälische Nachrichten)
27. Juni: Kinder erhielten plattdeutsche Zeugnisse (Ostfriesen-Zeitung)
26. Juni: "Selbstverständlich gehört Plattdeutsch zum Stundenplan" (Hamburger Abendblatt)
24. Juni: Hetlingen: Hier wird Plattdeutsch gepflegt (Hamburger Abendblatt)
18. Juni: Plattdeutsch in der Klinik: "Un denn wedder Bööm utrieten" (Spiegel)
18: Juni: Schüler veröffentlichen plattdeutsche Geschichten (NWZ)
17. Juni: Radio-Pastor predigt op Platt (Nordsee-Zeitung)
10. Juni: Platt-Oscar für Annemarie Jensen (Flensburger Tageblatt)
9. Juni: „Rallögen“ ist Plattdeutsch-Wort des Jahres (Nordkurier)
8. Juni: „De Lüt up Mul kieken und watt umto häkeln“ (Weser-Kurier)
7. Juni: Jungenstreiche im Ostertor (Kreiszeitung)
4. Juni: Plattdeutsch – Türöffner für Demenzkranke (Welt)
4. Juni: Mit ein bisschen Plattdeutsch Wertschätzung ausdrücken (NWZ)
2. Juni: Mundart im Kulturgedächtnis wach halten (Der Westen)
29. Mai: Niederdeutsch soll ab 2016 Unterrichtsfach werden (Hamburger Abendblatt)
24. Mai: 53 Pflanzen und Blumen auf Platt (Anzeiger für Harlingerland)
24. Mai: Heimat- und Gartenbauverein Hille untersucht das heimatliche Sprachgut (Mindener Tagblatt)
23. Mai: Ernst Wöstmann sortierte Natur auf Platt: Von Pisspöttken und Kriäftwuottel (Westfälische Nachrichten)
21. Mai: Klinik bietet Plattdeutsch-Kurse an (n-tv)
19. Mai: Plattdeutsch bis zur Heiserkeit (Sauerlandkurier)
15. Mai: Mehr Plattdeutsch mit mehr Lehrkräften an Grundschulen (bildungsklick.de)
14. Mai: Plattdeutsche Landkarte: Von Abbenhusen bis Wulfhoop (Weser-Kurier)
13. Mai: Was Opa kann, gelingt auch dem Enkel (Uetesener Nachrichten)
6. Mai: Hilfreiche Tipps für mehr Plattdeutsch an Schulen (Delmernhorster Kreisblatt)
5. Mai: Plattdeutscher Lesewettbewerb: Die besten Plattsnacker in Buxtehude und Apensen (Kreiszeitung Wochenblatt)
4. Mai: Grundschüler zeigen ihre Lesekunst auf Plattdeutsch (NWZ)
3. Mai: Plattdeutsch bis Türkisch - Wahlprogramm international (Stormarner Tagblatt)
29. April: „Erotik auf Platt hat’s schwer“ (taz)
29. April: Mutiger Griff in den Wörtertopf (Weser-Kurier)
29. April: Schapdettener Jugend küert Platt! (Westfälische Nachrichten)
26. April: „Pflegen unsere Muttersprache“ (NWZ)
25. April: Kinder auch an Platt interessiert (NWZ)
23. April: Auch Sportunterricht funktioniert „op Platt“ (NWZ)
19. April: Mit Plattdeutsch zum Sieg (Weser-Kurier)
18. April: Neugier auf Plattdeutsch wecken (NWZ)
18. April: Neue Broschüre "Planten un Blömen" (Wilhelmshavener Zeitung)
16. April: Schüler lesen auf Plattdeutsch und Seeltersk (NWZ)
13. April: „Twee Farken“ im Kofferraum (Weser-Kurier)
12. April: Amerikanerin lernt Plattdeutsch (Westfälische Nachrichten)
20. März: Ohnsorg-Theater feiert Erfolg an neuer Spielstätte (Der Westen)
20. März: Land verhindert Förderung des Plattdeutsch-Unterrichts (Ostsee-Zeitung)
19. März: Plattdeutsch für die Kleinsten (Norddeutsche Rundschau)
18. März: Plattdeutsch in Ueffeln noch nicht vom Aussterben bedroht (Neu Osnabrücker Zeitung)
12. März: Einfach mal „platt küren“ (Westfälische Nachrichten)
7. März: Premiere für Plattdeutsch-Preis (Ostfriesen-Zeitung)
7. März: Größter Plattdeutsch-Verlag residiert im Süden (Hamburger Abendblatt)
6. März: Plattdütsch für die nächste Generation (Welt)
5. März: Plattdeutsch als Lebensgefühl (Weser-Kurier)
4. März: Plattdeutsch ist ein Stück Leben (Elmshorner Nachrichten)
28. Februar: Plattdeutsch kommt auf den Stundenplan (Hamburger Abendblatt)
26. Februar: Mütter, Medien, Mobilität – Warum Dialekte sterben (Die Welt)
18. Februar: Plattdeutsch im Krankenhaus (Dradio)
12. Februar: Platt auf dem Stundenplan (HNA)
11. Februar: Kein Witz: Otto Waalkes ist kein Friese (NDR)
11. Februar: Otto und der Friesen-Flüsterer (WAZ)
8. Februar: Über 2.000.000 mal Plattdeutsch (Der Reporter)
31. Januar: Rekordversuch bei Plattdeutsch-Festival (NDR)
29. Januar: Was alles in Plattdeutsch steckt (NWZ)
29. Januar: Papenburger Wissensforum: Warum Plattdeutsch gerettet werden kann und muss (Ems-Zeitung)
28. Januar: Professor belebt die Mundart und baut ein neues Zentrum auf (Westfälische Nachrichten)
22. Januar: Plattdeutsch erobert digitale Welt (Sylter Rundschau)
21. Januar: Plattdeutsch statt Medizinerlatein in der Klinik (Welt)
18. Januar: Plattdeutsch: Gefühlte Muttersprache (Westfälische Nachrichten)
18. Januar: Plattdeutsch als Pflichtfach gefordert (boyens-medien.de)
17. Januar: Plattdeutscher Rat fordert Sprachunterricht für Kinder (Hamburger Abendblatt)
15. Januar: Plattdeutsch als Unterrichtsfach - Schulen tun sich schwer (Deister- und Weserzeitung)
14. Januar: Plattdeutsch - lebendig wie vor 1600 Jahren (shz.de)
7. Januar: Pflanzenkunde plattdeutsch (Neue Nordhäuser Zeitung)

Veranstaltungen

Theatervörstellungen in de tokamen TietPlatt an’e VHS

Wannehr Wat Woneem
17./19./24. August 2010,
Klock 8 avends
Veer Hann föör een Jiller, plattdüütsch Theater In de Aula vun’t Ludwig-Otto-Ehlers-Huus in Sittens
14./21./28. Februar 2010, Klock 4 namiddaags Veer Hann föör een Jiller In de Aula vun’t Ludwig-Otto-Ehlers-Huus in Sittens


GeografieKunstHistorieBiologieMathematikPhysikChemieSportReligionWeertschopWikinews


All de Inholt vun dat Portal:Wikinews un all de Ünnersieden vun dit Portal staht ünner de Lizenz Creative Commons Attribution 2.5 (CC-BY-2.5). De Rechten bi de Biller köönt ok annere wesen. Dat steiht bi de Bildsieden to de Biller bi.

--~~~~Unformateerten Text hier infögen