Verwaltungsgemeenschop Hengersberg

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

De Verwaltungsgemeenschop Hengersberg in’n Landkreis Deggendorf, Nedderbayern, Bayern, is bi de Rebeedsreform in Bayern an’n 1. Mai 1978 grünnt worrn[1]. To ehr hebbt toeerst de Marktgemeen Hengersberg un de Gemenen Auerbach un Niederalteich tohöört.

De Gemeen Niederalteich is to’n 1. Januar 1986 ut de Verwaltungsgemeenschop rut[2] un hett en egen Verwaltung inricht.

Siet 1. Januar 1990 is de Körperschop oplööst,[3] Hengersberg un Auerbach sünd nu ok Eenheitsgemenen.

Footnoten[ännern | Bornkood ännern]

  1. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern, Gebietsstand: 1. Mai 1978, Heft 380 der Beiträge zur Statistik Bayerns
  2. Zweites Gesetz über die Änderung der Zugehörigkeit von Gemeinden zu Verwaltungsgemeinschaften vom 23. Juli 1985, (GVBl Sied 270)
  3. Drittes Gesetz zur Änderung der Zugehörigkeit von Gemeinden zu Verwaltungsgemeinschaften von’n 11. August 1989, GVBl Sied 369