Titulärarzbisdom Chalcedon

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chalcedon (italieensch Calcedonia) is en Titulärarzbisdom von de röömsch-kathoolsche Kark.

De antike Bischopsseet weer in Chalcedon, vondaag en Stadtdeel von Istanbul (Törkie). Na dat Konzil von Chalcedon (451) is dat Bisdom Chalcedon to en Arzbisdom worrn. Dor hebbt keen Suffragaanbisdömer tohöört.

Titulärarzbischöp von Chalcedon
Naam Amt von bet
William Bishop Apostoolschen Vikar von England 15. März 1623 13. April 1624
Richard Smith Apostoolschen Vikar von England 29. November 1624 18. März 1655
Marcello Durazzo 4. Mai 1671 10. November 1687
Carolus Montecatini 10. Juli 1690 20. März 1699
Gaetano Stampa 6. Dezember 1717 6. Mai 1737
Giorgio Doria 5. Dezember 1740 16. März 1744
Mattino Ingnazio Caracciolo 2. Dezember 1743 6. August 1754
Giovanni Ottavio Bufalini 16. Dezember 1754 6. August 1766
Michael Angelus Giacomelli 26. September 1766 17. April 1774
Giovanni Andrea Archetti Apostoolschen Nuntius 11. September 1775 27. Juni 1785
Paolo Francesco Giustiniani OFMCap emeriteerten Bischop von Treviso (Italien) 10. März 1788 17. Februar 1789
Carlo Zen Apostoolschen Nuntius 29. April 1816 29. Juni 1825
Luigi Frezza Kurienarzbischop 15. Dezember 1828 11. Juli 1836
Pierre-Dominique-Marcellin Bonamie SSCC Generaalsuperior von de Arnsteiner Patres 24. November 1837 8. Juli 1874
Giovanni Simeoni Apostoolschen Nuntius 5. März 1875 17. September 1875
Vincenzo Leone Sallua OP 12. März 1877
Antonio Belli 26. August 1897
Antonio Aires de Gouveia (Ayres de Gouvea) 1905 23. Dezember 1916
Andrea Caron emeriteerten Arzbischop von Genua (Italien) 22. Januar 1915 29. Januar 1927
Giovanni Battista della Pietra SJ Apostoolschen Delegaat 3. März 1927 26. August 1940
Jules-Victor-Marie Pichon emeriteerten Bischop von Les Cayes (Haiti) 1. September 1941 26. April 1950
Guido Tonetti Koadjuterarzbischop von Messina (Italien) 25. Juli 1950 16. Februar 1957
Angelo Dell’Acqua Kurienarzbischop 14. Dezember 1958 26. Juni 1967

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]