See von Ietz

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
De See in’n Winter

De See von Ietz leggt in de Kommün Ietz in Sleswig-Holsteen. De See is en natürlich Water mit eener maximoalen Deepde von 7,20 m. In´n Mittel beträggt de Deepde üm un bi 4,2 m.

De Vegetatschon von de See besteiht ut weit verbreededen Arten. Naturnah Hölter an’n Över sin nich do, de Röhrichtgörtel is dörgahns schmoal utbildet. De Unnerwatervegetatschon is jüst wenig utpräggt un sitt sik ut störungs- und eutrophierungsresistente Arten tosammen.[1]

An de Oostöver is en Badestell. In de Nah wart en Siedlung von de Ahrensborger Kultur vermutet.[2]

Belege[ännern | Bornkood ännern]

[3] [4]

  1. Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Itzstedter See
  2. http://www.abendblatt.de/daten/2003/12/05/237975.html Der Schatz im Itzstedter See, Hamburger Abendblatt 12.
  3. Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Itzstedter See – Charakteristische Daten
  4. Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Itzstedter See