Marjorie Fielding

Vun Wikipedia
Wesseln na: Navigatschoon, Söök

Marjorie Fielding (* 17. Februar 1892 in Gloucester; † 28. Dezember 1956 in London) weer en britisch Bühnen- un Filmschauspelerin. [1]

Filmografie (Utwahl)[ännern | Bornkood ännern]

Johr Titel Synchroonsnacker
1938 Second Thoughts  
1941 Quiet Wedding
dt.: Eine ruhige Hochzeit
 
1943 Yellow Canary  
1943 The Demi-Paradise  
1946 Quiet Weekend
dt.: Jugendliebe – Drei Tage Ferien…
 
1948 Easy Money
dt.: Toto-Glück
 
1948 Spring in Park Lane
dt.: Fräulein Privatsekretärin
 
1949 Conspirator
dt.: Verschwörer
 
1950 The Mudlark
dt.: Der Dreckspatz und die Königin
 
1951 Circle of Danger
dt.: Der dreizehnte Gast
 
1951 The Lavender Hill Mob
dt.: Das Glück kam über Nacht
Erna Nitter
1952 The Woman’s Angle  
1952 Mandy  
1953 Rob Roy, the Highland Rogue
dt.: Der königliche Rebell
 
1955 The Romantic Young Lady, Feernsehn  
1956 Ett kungligt äventyr  

Enkeld Nahwiesen[ännern | Bornkood ännern]

  1. http://ftvdb.bfi.org.uk/sift/individual/14450

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]