Jakob Adam (Koppersteker)

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jakob Adam (* 9. Oktober 1748 in Wien; † 16. September 1811 ok dor) weer en öösterrieksch Koppersteker. Siet 1771 wurr he an de Kopperstekerakademie in Wien utbildt. He hett völ Koppersteken to bekannt öösterrieksch Personen anfertigt, buterdem hett he völ Biller för de Wiener Billerbibel (1803) maakt.

Warken (Utwahl)[ännern | Bornkood ännern]

Jakob Adam: Charles-Joseph de Ligne, Koppersteek 1785

Jakob Adam hett för druckt Warken, aber ok för Medaillons staaken. Sien Stil wurrd as „sehr zart und miniaturartig mit punktirten Fleischtheilen“ beschreeven. All tosommen hett he 110 Warken staaken, bi wiedere dree Warken is sien Oorheverschap nich klärt.

  • Portraits von Kaiser Maximilian I.
  • Diplom der Freimaurer von Prag
  • Bildungen des gemeinen Volks zu Wien (1780) 84 Blööt mit Kostümfiguren
  • Naturforscher Ignaz von Born (1782)
  • Karl Fürst de Ligne (1785)
  • Joseph II. als Kaiser (1788)
  • Joseph Anton, Erzherzog (1796)

Literatur[ännern | Bornkood ännern]

  • Allgemeines Künstler-lexikon: Unter Mitwirkung der namhaftesten Fachgelehrten des in- und auslandes (Band 1; 1872; Seiten 61–63)
  • Constantin von Wurzbach: Adam, Jakob In: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich. Band 1, Verlag L. C. Zamarski, Wien 1856, S. 4 f.
  • Wilhelm Adolf Schmidt: Adam, Jacob In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 1, Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 45.