Hinrich Ludolf Benthem

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinrich Ludolf Benthem

Hinrich Ludolf Benthem (* 2. November 1661 in Celle; † 9. Juli 1723 in Hamborg) weer en düütschen lutherschen Theoloog.

Benthem is 1661 as Söhn von’n Pastoor Henning Benthem in Celle-Blaumlage boren. Na dat Studium von de Theologie is he 1689 tweten Pastoor (Archidiakon) in Dannenbarg worrn, 1692 eersten Pastoor un Supperndent in Bewick, 1794 Propst in Uelzen un 1710 eersten Pastoor an de Dreefaltigkeitskark in Horborg un Generalsupperndent von de Generaldiözees Horborg. Dat is he bet to sien Dood 1723 bleven.

Benthem hett Ilse-Katharina Petri freet. De beiden harrn negen Kinner, von de twee Söhns un fiev Döchter noch as Kind doodbleven sünd. Blots twee Döchter sünd oold noog worrn, dat se freet hebbt. Sofie-Elisabeth (* 1691) hett Johann Casimir Kirchmann freet un de annere den Pastoor Gottlieb Löhr in Wustrow.[1][2]

Warken[ännern | Bornkood ännern]

Henrich Ludolff Benthems P. C. und S. Engeländischer Kirch- und Schulen-Staat. Lüneburg Verlegts Johann Georg Lipper Anno M.DC.XCIV (1694)
  • Henrich Ludolff Benthems P. C. und S. Engeländischer Kirch- und Schulen-Staat (Lümborg 1694)
  • Henrich Ludolff Benthems P. C. und S. Holländischer Kirch- und Schulen-Staat (Hannover 1698)
  • Hinrich Ludolf Benthems Hirten-Briefe, in welchen die verirreten Schafe, so sich von der Evangelischen Heerd zu Harrburg abgesondert und getrennet haben, sorgfälltig gesuchet und, zur Gemeinschafft der Christlichen Kirche daselbst, freundlich zurück gerufen werden (Bremen 1713)
  • Herrn Henrich Ludolff Benthems Neu-eröffneter Engeländischer Kirch- und Schulen-Staat. Zum Nutzen, aller nach diesem Königreich Reisenden, auch anderer, insonderheit der Theologie Beflissenen (Leipzig 1732)

Literatur[ännern | Bornkood ännern]

  • Philipp Meyer: Die Pastoren der Landeskirchen Hannovers und Schaumburg-Lippes seit der Reformation. Göttingen 1941/42

Footnoten[ännern | Bornkood ännern]

  1. Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte. Bänn 34-37, Buchdruckerei W. Rihn, 1929, Sied 201
  2. Rainer A Bast: Julius Hermann von Kirchmann: 1802-1884. Jurist, Politiker, Philosoph. Meiner Verlag, 1993, Sied 93

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]

Commons-logo.svg Hinrich Ludolf Benthem. Mehr Biller, Videos oder Audiodateien to’t Thema gifft dat bi Wikimedia Commons.