Errol Flynn

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disse Artikel is man blots en Stubben. Du kannst Wikipedia helpen un em verbetern.
Errol Flynn

Sir Errol Leslie Thomson Flynn (* 20. Juni 1909 in Hobart, Australien; † 14. Oktober 1959 in Vancouver, Kanada) weer en austraalisch-US-amerikaansch Schauspeler.

In de 1930er un 1940er Johren wurr he as strahlen Aventüerheld in Filmen as Robin Hood, König der Vagabunden un Captain Blood (dt.: Unter Piratenflagge) to en vun de an leefsten sehn Filmstars.

Filmografie (Utwahl)[ännern | Bornkood ännern]

Johr Titel Synchroonsnacker
1933 In the Wake of the Bounty  
1935 Murder at Monte Carlo  
1935 Captain Blood
dt.: Unter Piratenflagge
Manfred Tümmler (2. Synchro, 1975)
1936 The Charge of the Light Brigade
dt.: Der Verrat des Surat Khan
Sigmar Solbach
1937 The Prince and the Pauper
dt.: Der Prinz und der Bettelknabe
Til Kiwe
1937 The Perfect Specimen
dt.: Ein Kerl zum Verlieben
Frank Glaubrecht
1938 The Adventures of Robin Hood
dt.: Die Abenteuer des Robin Hood
Hans Nielsen
1938 Four’s a Crowd
dt.: Liebe zu viert
Manfred Tümmler (2. Synchro)
1938 The Sisters
dt.: Drei Schwestern aus Montana
Harald Leipnitz
1939 Dodge City
dt.: Herr des Wilden Westens
Manfred Tümmler (2. Synchro)
1939 The Private Lives of Elizabeth and Essex
dt.: Günstling einer Königin
Manfred Tümmler(2. Synchro)
1940 Virginia City
dt.: Goldschmuggel nach Virginia
Axel Monjé
1940 The Sea Hawk
dt.: Der Herr der sieben Meere
Klaus Miedel
1940 Santa Fe Trai
dt.: Land der Gottlosen
Randolf Kronberg
1941 Footsteps in the Dark
dt.: Mr. X auf Abwegen
Erik Schumann
1941 They Died with Their Boots On
dt.: Sein letztes Kommando
Sigmar Solbach (2. Synchro)
1942 Desperate Journey
dt.: Sabotageauftrag Berlin
Sigmar Solbach
1942 Gentleman Jim
dt.: Der freche Kavalier
Axel Monjé
1943 Edge of Darkness
dt.: Aufstand in Trollness
Sigmar Solbach
1945 Objective, Burma!
dt.: Der Held von Burma
Hans NIelsen
1945 San Antonio
dt.: Ein Mann der Tat
Hans Nielsen
1947 Cry Wolf
dt.: Der Fluch des Wahnsinns
Sigmar Solbach (2. Synchro)
1948 Silver River
dt.: Der Herr der Silberminen
Sigmar Solbach (2. Synchro)
1948 Adventures of Don Juan
dt.: Die Liebesabenteuer des Don Juan
Hans Nielsen
1949 That Forsyte Woman
dt.: Das Schicksal der Irene Forsyte
Wolfgang Lukschy
1950 Rocky Mountain
dt.: Herr der Rauhen Berge
Axel Monjé
1905 Kim
dt.: Kim – Geheimdienst in Indien
Wolfgang Lukschy
1951 Adventures of Captain Fabian
dt.: Die Taverne von New Orleans
Axel Monjé
1952 Against All Flags
dt.: Gegen alle Flaggen
Axel Monjé
1953 The Master of Ballantrae
dt.: Der Freibeuter
Axel Monjé
1955 The Dark Avenger
dt.: Der schwarze Prinz
Wolfgang Lukschy
1957 Istanbul Wolfgang Lukschy
1957 The Big Boodle
dt.: Jagd durch Havanna
Heinz Engelmann
1958 The Roots of Heaven
dt.: Die Wurzeln des Himmels
Wolfgang Lukschy

Utteken[ännern | Bornkood ännern]

Flynn hett in sien Loopbahn fief Filmpriesen wunnen:

Bito is Errol Flynn mit twee Steerns op’n Hollywood Walk of Fame vertreden, eenmol in de Kategorie Feernsehn, to’n annern in de Kategorie Film

Literatur[ännern | Bornkood ännern]

  • George Morris: Errol Flynn. Heyne-Verlag, München 1980, ISBN 3-453-86015-2
  • Rory Flynn The Baron of Mulholland, xlibris 2006
  • Thomas McNulty Errol Flynn: The Life and Career, McFarland & Company, Jefferson 2004, ISBN 0-7864-1750-1
  • Maria Luise Schlay, Reinhard Weber, Kathrin Zauner: "Errol Flynn - eine Bio- und Filmografie", Reinhard Weber Fachverlag för Filmliteratur, Landshut 2008 ISBN 978-3-9809390-5-8
  • Uwe Henrichs: "Mysterium Errol Flynn - sein Leben als Abenteurer und Filmstar", Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat. Editschoon Octopus. Münster 2009. ISBN 978-3-86582-998-6

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]