Andreas Wilke

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Wilke (* 5. März 1776 in Grabow, † 24. Januar 1814) was eun plattduitsken Schrüiver un Pastoor iut Mekelnborg.

Andreas Wilke werrt den 5. März 1776 in Grabow boren. Van 1794 an studeer heu in Rostock Theologie. 1799 werrt heu Kandiat för dat Predigtamt un maakt eune Privatschule för Juns open. Heu geuht den 24. Januar 1814 in Grabow mit Daude af.[1]

Werke[ännern | Bornkood ännern]

  • Gedichte : Scherzhafte Erzählungen und Idyllen enthaltend. - Grabow : Selbstverlag, 1812. - 8 Bl. 160 S

Borns[ännern | Bornkood ännern]

  1. Seelmann, Ernst u. Wilhelm: Die plattdeutsche Literatur des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts. Biobibliographische Zusammenstellung.

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]