Diskuschoon:Kantoneesch

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da war wohl jemand fleissig und hat meinen Text gleich grammatikalisch Korrigiert. Die Sache ist nur die dass die "Fehler" die ich gemacht habe absicht waren. Ich schreibe eine Art Platt-Platt-Deutsch welches auf folgenden Regeln beruht:

1. Als Grundlage dient der Sass. 2. Alle unregelmäßigen Verben werden ignoriert. Die Grundform ist immer die richtige. 3. Wie im Englischen soll es keine Geschlechter mehr geben: in the south = in de süüd. 4. Entsprechend soll es dann auch nur einen Plural geben: -en 5. Platt soll 100% Platt sein, nicht nur 80%. Es gilt die Regel f -> p, ch -> k, s -> t, und nicht f <-> p, ch <-> k, s <-> t. Also nicht "geven" sondern "geben". 6. Die Deklination von Verben nach der Person gibt im Deutschen keine zusätzlichen Informationen, und soll deshalb auch aufgegeben werden. 7. Vermeidung von Fremdwörtern welche nicht völlig in die Sprache integriert sind, d.h. fremde Suffixe oder Präfixe enthalten.

Un dröff man fragen, woneem disse Regeln herkamt? Wo warrt denn so snackt? Oder hest Du di dat eenfach mol utdacht? --Iwoelbern 13:26, 25. Nov. 2008 (CET)

Dat hebb ik mi eenfack mal utdenkt. So snack ik mennigmal tohuus mit mien Fründen. Mit Platt gah dat better as mit Hoogdüütsch.

So so, un woans kummst du op den Gedanken, dat wi hier free utdachte Schrievorden hebben wüllt? Dat hier schall en Nakieksel warrn, dat in plattdüütsch schreven warrt, un nich in jichtenseen Plaanspraak, de sik een utdacht hett. Dat is nich in’n Sinn vun de Wikipedia. Dat is al swor nooch, al de ünnerscheedlichen Orden vunt Plattdüütsch ünner en Hoot to bringen, dor bruukt wi seker nich ok noch künstlich utklamüsterte Afleggers. Dat is amenne ok en Weddersprook in sik: Platt soll 100% Platt sein schriffst Du und vertellst denn, dat schall blots een Pluralennen geven, keen ünnerscheedlich Geslechter, keen unregelmatig Verben geven usw. De gifft dat aver nu mol und sünd Bestanddeel vun Platt un allens, wat du dor rutnimmst, is nu even jüst keen Platt mehr. Dat Teel vun de Wiki is, de bestahn plattdüütschen Schrievorden to bruken, üm Weten to sammeln un dortostellen, aver wiss nich, en ne’e utklamüsterte Kunstspraak to ünnerstütten. --Iwoelbern 13:57, 25. Nov. 2008 (CET)

Du hast recht ... was ich schreibe ist kein echtes Plattdeutsch, sondern eine Plansprache (vielleicht Platt-Plattdeutsch). Ich sollte es nicht hier schreiben. Entschuldigt die Störung.