Ferdinand Tönnies

Vun Wikipedia
Wesseln na: Navigatschoon, Söök
Disse Artikel is man blots en Stubben. Du kannst Wikipedia helpen un em verbetern.
Ferenand-Tönnies-Denkmol in Husum

Ferenand Tönnies (* 26. Juli 1855 bi Oldenswort; † 9. April 1936 in Kiel) harr 1887 de Soziologie in Düütschland anfungen („Gemeinschaft und Gesellschaft“, Gemeenschap un Sellschap).

1909 is he Professor an de Universität Kiel wurrn.

1933 hebbt em de Nazis rutsmeten.


Warken[ännern | Bornkood ännern]

  • Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, I-XXIV, utgeven bi Lars Clausen u.a., de Gruyter, Berlin/New York 1998—
  • De Jove Ammone questionum specimen, Tübingen 1877
  • Gemeinschaft und Gesellschaft. Abhandlung des Communismus und des Socialismus als empirischer Culturformen, [1887], vun ²1912 an mit een niegen Ünnerteetel Grundbegriffe der reinen Soziologie, Wiss. Buchgesellschaft, Darmstadt 2005
  • Der Nietzsche-Kultus, [1897] 2005, Tönnies-Forum, Jg. 14, H. 1
  • Schiller als Zeitbürger und Politiker, Buchverlag der Hilfe, Berlin-Schöneberg 1905 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 7, S. 3–59);
  • Strafrechtsreform, Pan, Berlin 1905 (Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 7, S. 61–118);
  • Philosophische Terminologie in psychologisch-soziologischer Ansicht, Thomas, Leipzig 1906 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 7, S. 119–250);
  • Die Sitte, Rütten & Loening, Frankfurt am Main 1909
  • Die soziale Frage, 1907, als Die soziale Frage bis zum Weltkriege, de Gruyter, Berlin/New York 1989
  • Thomas Hobbes, der Mann und der Denker, 1910
  • Der englische Staat und der deutsche Staat, Karl Curtius, Berlin 1917 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 10);
  • Weltkrieg und Völkerrecht, S. Fischer Verlag, Berlin 1917 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 10);
  • Theodor Storm. Zum 14. September 1917. Gedenkblätter, Karl Curtius, Berlin 1917, (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 10);
  • Kritik der öffentlichen Meinung, [1922] 2002 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 14)
  • Marx. Leben und Lehre, Jena 1921
  • Soziologische Studien und Kritiken, 3 Bde., Jena 1924 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 15), 1926, 1929
  • Einführung in die Soziologie, 1931
  • Geist der Neuzeit, 1935 (in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 22, S. 3–223)
  • Ferdinand Tönnies, Friedrich Paulsen. Briefwechsel 1876–1908, hgg. vun Olaf Klose, Eduard Georg Jacoby unn Irma Fischer, Hirt, Kiel 1961 (Veröffentlichungen der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, N.F., 27).
  • Die Tatsache des Wollens, Duncker & Humblot, Berlin 1982.
  • Ferdinand Tönnies, Harald Höffding: Briefwechsel, utgeven unn kommenteert vun Cornelius Bickel unn Rolf Fechner, Duncker & Humblot, Berlin 1989, ISBN 3-428-06773-8 (Beiträge zur Sozialforschung, Bd. 4).
  • Soziologische Schriften 1891–1905, utgev. vun Rolf Fechner, Profil-Verlag, München/Wien 2008.
  • Schriften und Rezensionen zur Anthropologieutgev. vun Rolf Fechner, Profil-Verlag, München/Wien 2009.
  • Schriften zu Friedrich von Schiller, utgev. vun Rolf Fechner, Profil-Verlag, München/Wien 2009.
  • Schriften und Rezensionen zur Religion, utgev. vun Rolf Fechner, Profil-Verlag, München/Wien 2010.

Warken över Ferenand Tönnies[ännern | Bornkood ännern]

Allgemeen[ännern | Bornkood ännern]

  • Rolf Fechner, Ferdinand Tönnies. Werkverzeichnis, Reihe: Tönnies im Gespräch 1], de Gruyter, Berlin/New York 1992
  • Lars Clausen: Tönnies, Ferdinand, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie, Bd. X, K. G. Saur, München ²2008, S. 60–62
  • Tweemoal dat Joar: Tönnies-Forum, Kiel

Tönnies sien Leem[ännern | Bornkood ännern]

Studien[ännern | Bornkood ännern]

  • Richard Albrecht, Ferdinand Tönnies und der Kongreß „Das Freie Wort“ 1933; in: Sociologia Internationalis, Jg. 28, 1990, H. 1, S. 87-90
  • Alfred Bellebaum, Das soziologische System von Ferdinand Tönnies unter besonderer Berücksichtigung seiner soziographischen Untersuchungen, München 1966
  • Cornelius Bickel: Ferdinand Tönnies. Soziologie als skeptische Aufklärung zwischen Historismus und Rationalismus, Westdeutscher Verlag, Opladen 1991
  • Cornelius Bickel: Ferdinand Tönnies, in: Dirk Kaesler (Hg.): Klassiker der Soziologie. Bd. 1, Von Auguste Comte bis Alfred Schütz. 5. Aufl., C. H. Beck, München 2006, S. 114-127. ISBN 3-406-54749-4
  • Stefan Breuer: Von Tönnies zu Weber. Zur Frage einer ‚deutschen Linie‘ der Soziologie, in: Berliner Journal für Soziologie, Jg. 6, 1996, S. 227-245
  • Uwe Carstens / Lars Clausen / Frank Osterkamp / Carsten Schlüter-Knauer (Hgg.): Neuordnung der Sozialen Leistungen. [V. Internationales Tönnies Symposion 14. und 15. Oktober 2005] [= Tönnies-Forum, 15. Jg., H. 1 + 2 / 2006; = Sonderband zum Fünften Internationalen Tönnies-Symposion 2005]. Norderstedt: Books on Demand 2006, ISBN 3-8334-6477-1
  • Lars Clausen: „Ferdinand Tönnies (1855–1936)“, in: Christiana Albertina, H. 63, 2006, S. 663-69
  • Lars Clausen / Carsten Schlüter[-Knauer] (Hgg.): Hundert Jahre „Gemeinschaft und Gesellschaft“. Ferdinand Tönnies in der internationalen Diskussion, Leske + Budrich, Opladen 1991 (Jendris Alwast, Niall Bond, Lars Clausen, Alexander Deichsel, Michael Dreyer, Rolf Fechner, Klaus Frerichs, Friedrich Fürstenberg, Michael Th. Greven, Perry H. Howard, Dirk Käsler, Shoji Kato, Stanislaw Kozyr-Kowalski, Oliver Lemcke, Harry Liebersohn, Peter-Ulrich Merz-Benz, Bärbel Meurer, Hermann Pfütze, Andrzey Przestalski, Otthein Rammstedt, Emmanuel Richter, Horst Rode, Günther Rudolph, Mildred Schachinger, Carsten Schlüter[-Knauer], Sibylle Tönnies, Hero Tsioli, Manfred Walther, Rainer Waßner, Bernard Willms)
  • Lars Clausen / Carsten Schlüter[-Knauer] (Hgg.): „Ausdauer, Geduld und Ruhe“. Fragen und Quellen der Tönnies-Forschung. Fechner, Hamburg 1991 (Richard Albrecht, Dieter Andresen, Dieter Anschlag, Gottfried Deetjen, Rolf Fechner, John Fraser, Josef Gunz, Peter-Ulrich Merz-Benz, John Offer, Carsten Schlüter[-Knauer], Gabriele Schreib, Edgar Weiß)
  • Alexander Deichsel: Von Tönnies her gedacht, Materialien der Ferdinand-Tönnies-Arbeitsstelle, Bd. 5, Fechner, Hamburg 1987.
  • Alexander Deichsel: Markensoziologie, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main ²2006, ISBN 3-86641-084-0
  • Rolf Fechner, Verstehen und Erklären bei Ferdinand Tönnies, in: Rainer Greshoff / Georg Kneer / Wolfgang Ludwig Schneider (Hgg.): Verstehen und Erklären, Wilhelm Fink, München 2008, S. 13-26
  • Rolf Fechner / Lars Clausen / Arno Bammé (Hgg.): Öffentliche Meinung zwischen neuer Religion und neuer Wissenschaft. Ferdinand Tönnies' „Kritik der öffentlichen Meinung“ in der internationalen Diskussion, in: [Tönnies im Gespräch, Bd. 3], Profil, München/Wien 2005, ISBN 3-89019-590-3 (Arno Bammé, Michael Beetz, Wilhelm Berger, Cornelius Bickel, Lars Clausen, Alexander Deichsel, Ana Isabel Erdozain, Rolf Fechner, Peter Heintel, Ingeburg Lachaussée, Henning Meyer, Frank Osterkamp, Carsten Schlüter-Knauer, Martin Voss)
  • Rolf Fechner / Carsten Schlüter-Knauer: „Tönnies’ Begründung einer ‚Ersten Soziologie‘ als Beitrag zur Selbstaufklärung der Aufklärung“, in: Tönnies-Forum, 2. Jg., H. 1/1993, S. 55-68; H. 2/1993, S. 12-29.
  • Michael Günther, Masse und Charisma. Soziale Ursachen des politischen und religiösen Fanatismus, Lang, Frankfurt am Main 2005, ISBN 3-631-53536-8
  • Eduard Georg Jacoby: Die moderne Gesellschaft im sozialwissenschaftlichen Denken von Ferdinand Tönnies, Enke, Stuttgart 1971
  • Peter-Ulrich Merz-Benz: Tiefsinn und Scharfsinn. Ferdinand Tönnies' begriffliche Konstitution der Sozialwelt, Frankfurt am Main 1995.
  • Frank Osterkamp, Gemeinschaft und Gesellschaft. Über die Schwierigkeit einen Unterschied zu machen, Duncker & Humblot, Berlin 2006, ISBN 3-428-11973-8
  • Martin Poske: Die Öffentliche Meinung in der Demokratiekonzeption von Ferdinand Tönnies, in: Tönnies-Forum, 8. Jg., H. 3, 1999
  • Günther Rudolph: Die philosophisch-soziologischen Grundpositionen von Ferdinand Tönnies, Fechner, Hamburg 1995.
  • Carsten Schlüter[-Knauer] (Hg.): Symbol - Bewegung - Rationalität. Zum 50. Todestag von Ferdinand Tönnies, Königshausen + Neumann, Würzburg 1987
  • Carsten Schlüter-Knauer: Die kontroverse Demokratie: Carl Schmitt und Hans Kelsen mit und gegen Ferdinand Tönnies“, in: Uwe Carstens u. a. (Hgg.): Verfassung, Verfasstheit, Konstitution, Norderstedt 2008, S. 41-86
  • Carsten Schlüter[-Knauer] / Lars Clausen (Hgg.): Renaissance der Gemeinschaft? Stabile Theorie und neue Theoreme, Duncker & Humblot, Berlin 1990
  • Carsten Schlüter-Knauer / Rolf Fechner: „Der Weltfriede als Ziel politischen Gestaltens. Ferdinand Tönnies und die Weltinnenpolitik“, in: Uwe Carstens / Carsten Schlüter-Knauer (Hgg.): Der Wille zur Demokratie. Traditionslinien und Perspektiven, Duncker & Humblot, Berlin 1998, S. 253-268
  • H. Walter Schmitz: Tönnies′ Zeichentheorie zwischen Signifik und Wiener Kreis, in: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 14, 1985, H. 5, S. 373-385
  • H. Walter Schmitz: Sind Worte für bare Münze zu nehmen? Ferdinand Tönnies über Geld als Zeichen und Zeichen als Werte, in: Ars Semeiotica, 2002, Bd. 25, H. 3/4, S. 259-274
  • Hans Lorenz Stoltenberg: Wegweiser durch Tönnies' »Gemeinschaft und Gesellschaft«, K. Curtius, Berlin 1919
  • Swiss Journal of Sociology: Community and Society in the Discourse of Modern Sociology: Essays in Honour of Ferdinand Tönnies on the Occasion of his 150th Birthday (Albert Salomon, Peter-Ulrich Merz-Benz, Gerhard Wagner, Stefan Bertschi), 2005, Bd. 32, H. 1
  • Jürgen Zander: Sieg der Vernunft? Ferdinand Tönnies′Fehldiagnose des Nationalsozialismus, in: Tönnies-Forum, 2004, H. 1

Weblenken[ännern | Bornkood ännern]